Startseite
    Backen und Kochen :D
    Bücher und Filme :)
    Geschreibsel ;)
    Freunde und soo ;)
    Sport und Figur...
    Sonstiges ^^
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    thinderellafee
    mopsprincess
   
    pferdetraining

    anavlis
    - mehr Freunde


http://myblog.de/cowgirls-thoughts

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sonstiges ^^

...Seltsam

Hii
in den letzten Tagen habe ich irgendwie total schlechte Laune. Ich bin nicht so richtig böse, aber es ist auch nicht so wie sonst. Einer meiner Lehrer nervt mich total, mit meinem Halbjahreszeugnis bin ich nicht zufrieden, in der letzten Woche habe ich es gar nicht geschafft joggen zu gehen. Meine Freunde nerven mich in letzter Zeit auch ein bisschen. Wenn sie mit ihren Jungsproblemen, halluzinierten Gewichtsproblemen oder der Sorge ankommen dass sie dieses Halbjahr keinen Einserschnitt mehr aufm Zeugnnis bekommen. Ich habe sie ja alle lieb, aber ich bin in letzter Zeit für solche Sachen zu gereizt.
Mein Kater ist weg. seit einer Woche jetzt.
Ich habe ihn seit einem Jahr, er ist uns zugelaufen,und ab dann war er jeden Abend pünktlich da zum Essen, jeden Morgen, wenn ich zur Schule gegangen bin und jeden Mittag hat er mich an der Bushaltestelle abgeholt (das war immer soo süß).
Es ist das erste mal das er nicht gekommen ist.
Ich vermisse ihn total, vor allem Abends wenn ich mit ihm auf dem Sessel oder am Schreibtisch kuscheln würde, bei den Hausaufgaben, oder beim lesen/fernsehngucken.
Ich würde gerne wissen was mit ihm passiert ist. Ob er tot ist. Ob er gelitten hat. Am Tag bevor er verschwunden ist, hatte er eine Schürfwunde am Schwanz.
Ich habe sie desinfiziert, aber trotzdem könnte es sein, das er evtl an einer Infektion durch die Wunde gestorben ist. Vielleicht mache ich mir auch nur zu viele Gedanken und er hat sich nur bei irgendwelchen Leuten im Dorf eingeschleimt und die haben ihn behalten...

Irgendwie fühle ich mich jetzt total komisch. ich gebe mir zum Teil die Schuld dafür, weiß aber andererseits auch, das ich nicht mehr hätte tun können. Ich fühle mich allein, weil er abends nicht da ist. Ich bin traurig, aber so ganz komisch. Ich kann nicht weinen. Ich bin auch ein bisschen sauer auf ihn. Wenn er einfach weggelaufen ist.
Ich träume von ihm. Einmal habe ich geträumt dass er bei den Nachbarn war und total dick geworden ist. Einmal, dass er nachhause gekommen ist, aber seine Beine auf der einen Seite mehrfach gebrochen und wieder zusammengewachsen waren, und er deshalb mit der einen Körperhälfte auf dem Boden geschleift ist. Gestern habe ich geträumt dass ich von der Schule komme und er in der Sonne auf der Fußmatte vor der Haustür liegt und schläft als wäre nichts gewesen.
Keiner der Träume war ein richtiger Alptraum, also dass ich mich irgendwie erschrecke und sofort aufwache...alle träume waren eher neutral.
Ich verstehe mich nicht und ich hoffe Freddy kommt zurück.

Byee )
18.1.16 16:25


2016-Jungs und Bikinifigur

Hallö,
Frohes neues Jahr! Jetzt in 2016 möchte ich wieder mit dem bloggen anfangen. Ich denke es wird vorrangig um Bikinifigur und Jung gehen, denn das sind meine Neujahrsvorsätze. Ich träume und arbeite schon länger an meiner Bikinifigur, bin aber bisher nie so richtig dahin gekommen. In den Sommerferien fahre ich nach Frankreich in den Urlaub, bis dahin möchte ich ca bei 65/68 kg sein.
Das ist zwar nicht so schlank wie ich es gerne hätte, aber man muss ja in seinen zielen realistisch bleiben, sonst klappt es eh nicht. Um mein ziel zu erreichen muss ich jede Woche ca 0,5 kg abnehmen...ich hoffe ich nehme mir da nicht zu viel vor, aber momentan bin ich noch sehr motiviert. Über meine (miss-)Erfolge werde ich vermutlich immer mal wieder etwas schreiben.

Mein zweiter Neujahrvorsatz sind Jungs. Das hört sich vermutlich sehr seltsam an. Dieser Vorsatz beinhaltet, dass ich daran arbeiten möchte, mich mit Jungs normal unterhalten zu können. Ich bin extrem schüchtern und immer wenn ich mit Jungen rede, die nicht in meinem guten Freundeskreis sind (selbst bei denen ist es alleine schwierig) fällt mir nichts ein, ich werde rot und es wird total peinlich.
Ich kann mich nur mit denen unterhalten, wenn sie selber Initiative ergreifen, und mit einem Thema anfangen, über dass ich auch etwas zu sagen habe. Allerdings passiert das sehr selten.

Ich werde daran arbeiten, indem ich in meinem Tanzkurs (klassischer Paartanz) mit den Typen rede, mit denen ich grade tanze, denn mit schneller Musik kriege ich meistens gute Laune (singe auch manchmal mit) und dann ist es einfacher für mich, bei einem Gespräch locker zu bleiben. Deshalb kann ich auch mit meinem feste Tanzpartner inzwischen fast normal reden. Aber nach wie vor haben wir uns irgendwie nix zu sagen/erzählen, wenn keine Musik/keine Tanzstunde ist.

Ich hoffe mit meinem Vorhaben wird mein Redeverhalten zu Jungs besser, denn eigentlich möchte ich gerne einen Freund haben, ob nun einen besten Freund mit dem man irgendwelche idiotische Sachen machen kann, oder einen festen Freund, mit dem man hoffentlich auch idiotische Sachen machen kann, der aber auch so zum anlehnen und so ganz gut ist ^^
Klar, man kann auch mit Mädchen solche Sachen erleben, aber die aus meinem Freundeskreis, sind da alle ein bisschen...ängstlich. Sie bleiben lieber zuhause und machen Filmeabende mit so Kitschfilmen...Manchmal ist das ja ganz witzig, aber auf dauer hätte ich schon gerne ein bisschen Abwechslung.
Und da ich keine explizite beste Freundin habe, habe ich auch irgendwie den Wunsch, jemanden ganz für mich zu haben. Das hießt nicht, dass er dann keine anderen Freunde mehr haben darf (ich will meine Freunde schließlich auch behalten), aber... naja vielleicht ist auch so verständlich was ich meine.

Ich halte euch auf dem Laufenden, und versuche nächstes mal meinen Blog kürzer zu halten ^^
Tschüsselchen
3.1.16 13:09


Traurig, Fett und allein

Hallö
mir geht es scheiße.
Heute fliegt meine ehemalige Austauschpartnerin alleine nach Frankreich. Auf den Austausch den ich für sie mitorganisiert habe. Ich habe ihre Mutter überredet dass sie das überhaupt machen darf. Sie wollte das eigentlich nur wegen mir machen, damit wir zusammen nach Frankreich können. Und bei ihr hat natürlich alles geklappt. Und ich hatte 4 verschiedene Austauschpartnerinnen. Bei der ersten war das Datum fest und plötzlich erlaubt es der Schulleiter nicht mehr. Bei der zweiten standden beide Daten schon fest, also auch wann sie dann zu mir kommen will und so. Aber dann ist sie umgezogen und in der kleinen Wonung konnten sie mich nicht mehr aufnehmen. Bei der dritten haben die Eltern es plötzlich nicht mehr erlaubt. Und bei der vierten haben die Eltern plötzlich beide ihren Job verloren. Jedes mal stand das Datum fest. Alles war geplant und immer kam etwas dazwischen. Jetzt ist meine Partnerin ohne mich weggefahren. Auf den Austausch den ich ihr geplant habe.
Aber ich nicht nur deswegen schlechte Laune. Mein Freundeskreis ansich ist relativ groß. Aber wenn ich wen zum reden brauche, kann ich mich an keinen wenden. Sie alle sind irgendwie nur scheinfreunde. Eine einzige ist da (Johanna falls sich wer erinnert), die mich wirklich versteht, aber sie kann nicht gut mit Problemen von andren menschen umgehen. Außerdem, ist diese eine einzige Freundin weg, sobald ein andres Mädchen (Elena- wer sich erinnert) pfeift. Ich weiß das es daran liegt das Elena beleidigt ist sobald es nicht nach ihrer Nase geht und das es total nervig ist wenn sie beleidigt ist, aber ich hab das für mich so geregelt, dass sie von mir nicht mehr erwartet dass ich nach ihrer Pfeife tanze. Weil ich dass nicht will. Aber Johanna hat das nicht so geregelt. Und das ist der Grund warum ich eigentlich niemanden habe.
Ich mache so viel um meinen Freundeskreis zu erweitern. Bei den Tanzstunden lerne ich viele Leute kennen, aber außerhalb der Stunden hat man nix mit denen zu tun. Im Reitstall sind im Moment nur Leute zwischen 25 und 45. Beim Zumba redet man eigentlich kaum mit den anderen. Bei der Juleika Ausbildung habe ich zwar viele kennengelernt, aber die wohnen alle ewig weit entfernt. (Einer der Gründe warum ich einen Motorradfüherschein machen will. Außerdem lernt man bei den Fahrstunden (Theorie) bestimmt auch neue Leute kennen)
Wenn ich in eine neue Gruppe komme bin ich viel zu schüchtern. Logisch dass dann niemand was mit mir machen will.
Deshalb wollte ich ja auch nach Frankreich. Über meinen Schatten springen und dazu gezwungen sein aus mir heraus zu kommen.
Ich dachte, wenn ich abnehme und schlanker bin bin ich selbstbewusster und es wäre leichter dazuzugehören, aber das mit dem Abnehmen klappt auch nicht so richtig. Egal wie viel oder wenig ich esse, auch wenn ich pappsatt bin, Appetit hab ich danach immer noch.
Ich mache unglaublich viel Sport um das auszugleichen, fahre jeden Tag fast 30 km Fahrrad (Schulweg) gehe tanzen, joggen, nach dem Essen spazieren, habe mir Abnehmtabletten gekauft und trotzdem wird es einfach nicht weniger Schwabbel!
Danke fürs lesen, ich hoffe es kommt nicht zu Mitleidheischend und Aufmerksamkeitsgeil rüber, denn das soll es nicht. Ich wollte mich einfach mal ausschreiben.
Tschüss
3.12.14 13:15


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung