Startseite
    Backen und Kochen :D
    Bücher und Filme :)
    Geschreibsel ;)
    Freunde und soo ;)
    Sport und Figur...
    Sonstiges ^^
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    thinderellafee
    mopsprincess
   
    pferdetraining

    anavlis
    - mehr Freunde


http://myblog.de/cowgirls-thoughts

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hallö

Nabend, das hier ist mein erster Blog und ich wollte es einfach mal ausprobieren, weil ich immer soo viele Themen habe Naja ich stelle mich erstmal vor, ich bin die Alicia, ich reite Western und habe auch ein halbes Pferd (keine Sorgen machen ich teil es mir mit einer Freundin ), seit einem halben Jahr mache ich auch noch andren Sport so ZUMBA, Volleyball, Joggen und in den Ferien auch mal Fitnessstudio dafür habe ich aber leider sonst keine Zeit (und kein Geld..) ansonsten lese ich gerne und bewerte auch manchmal Bücher für den Verlag, weil mein Onkel da arbeitet und gelegentlich schreib ich auch selbst ein bisschen aber dabei ist bisher noch nichts längeres als 30 Seiten herausgekommen...außerdem liiebe ich backen (und essen *-*) Ich diesem Blog werd ich meine Gedanken und meine Meinung aufschreiben, weil das in letzter Zeit im Alltag etwas zu kurz kommt und dann kann ich immer nicht einschlafen -_- Vielleicht vermerke ich hier auch meine Wünsche und Ziele und wie ich damit vorankomme, denn man sagt ja, was man aufgeschrieben hat kann man nicht mehr verleugnen... vielleicht hilft mir das dann ein bisschen mehr an mir zu arbeiten :D Naja ich werd jetzt mal noch ein bisl Hausaufgaben machen oder soo Tschüsselchen, bis bald :D
10.2.15 20:28


Ziele und (Miss-)Erfolge

Hallöchen,
ich habe heute mal wieder gemerkt...naja das ich halt ziemlich unsportlich bin...und irgendwie fühle ich mich neben meinen Freuninnen auch immer ziemlich dick (das SIND aber auch alles SOLCHE Hungerhaken! ;D )
Naja ich hatte mir schon öfters vorgenommen abzunehmen und mehr Sport zu machen, aber erreicht hab ich noch nie irgendwas.
Jetzt hab ich mir November letzten Jahres vorgenommen bis zu meinem Geburtstag und dem Abschlussball an der Tanzschule so 10-15 Kg abzunehmen und habe dann auch wieder mehr gejoggt und so...naja jetzt ist in zwei Wochen mein Geburtstag, der Ball sogar 2 Tage vorher aber ich habe mein Ziel in keinster Weise erreicht. Ich dachte das es dieses Mal klapptweil ich auch immer aufgeschrieben hab was ich gegessen hab und soo, aber trotzdem wieg ich jetzt nur 3 kg weniger als im November ! Das ist doch scheiße! Und ich hab mir doch für den Sommer so eine schöne halbbauchfreie-rot-weiß-blau-karierte-western-knotbluse gekauft! Wie sieht das denn aus mit einer Wampe?
Auf jeden Fall hab ich mir jetzt vorgenommen die nächsten beiden Wochen noch zwei Kilo abzunehmen und es dann als Ziel auf sich beruhen zu lassen (Ich hab nämlich keine Lust die nächsten 2 Wochen gar nichts zu essen nur damit ich die 10 noch schaffe...das wäre ja auch nicht gesund) ...vor allem natürlich weil -5 eine schönere Zahl ist als -3
Ja und dann denke ich mir ...naja nach den Osterferien fahre ich auf Klassenfahrt nach Frankreich und da gehen wir vermutlich auch an den Strand...ich hatte seit der 2. Klasse keinen Bikini mehr an...aber ich würd gern mal mich so ...schlank fühlen das ich mich traue einen anzuziehen
Was schließen wir daraus?
Meine nächste Dead-line ist der 10.04.15 und bis dahin habe ich es geschafft so auszusehen das ich mich trau in einer kurzen Hose (zB hotpens) oder am Strand mit Bikini rumzulaufen. Also ich schätze mal das sind dann wieder so 10-15 Kilo aber man sagt ja man braucht ein genaues Ziel damit man es besser erreichen kann..also sag ich ... -12 kg (dann bin ich nämlich auf einer schönen Zahl :D )
Um dahin zu kommen nehme ich mir vor keine pure Schokolade zu essen (also sind selbstgemachte Gebäcke mit Schoki noch erlaubt ), Nutella an normalen Wochentagen zu vermeiden (weil ich in der Woche zum frühstücken sowieso nur 2 min Zeit hab und wenn ich schon Nutella ess will ichs auch genießen :D ) und jeden Tag (außer dienstags und einem weiteren Tag nach Wahl - da hab ich keine Zeit) Sport zu machen, wobei Reiten ausnahmsweise nicht gilt, da ich das sowieso fast jeden tag mach
So das ist mein Ziel...ich versuche mal son einmal die Woche hier zu notieren wie ich vorankomme ich hoffe das gibt mir dann einen Ansporn

Tschüsselchen, bis bald
11.2.15 18:50


Ziele Frühling und Sommer 2015

Hallöchen,
heute hab ich gemerkt, das der Winter dafür gesorgt hat das Paul wieder ...weniger trainiert ist. Ich schiebe es jetzt einfach mal auf den Winter denn anders kann ich es mir nicht erklären
Außerdem ist unser Reitplatz seit gefühlt einem halben Jahr nicht mehr wirklich nutzbar, weil er ein einziges Matsch- und Eisloch ist. Naja und dann bin ich halt immer lieber ausgeritten...
Dann kamen zwischendurch noch ein paar Pferde in seine Herde und sind wieder gegangen und dann hab ich ihm irgendwie mehr durchgehen lassen. Tja jetzt merk ihc halt das er nicht mehr ganz so gut erzogen ist wie letzten Sommer und möchte ihn wieder auf diese Stufe zurückkriegen, wenn nicht sogar noch westernhafter :D
Zum Beispiel ist es im Moment immer so, dass er wahnsinnig schnell wird wenn man bei einem Ausritt auf dem Rückweg ist, so dass er durchgeht, sobald man eine schnellere Gangart einlegt als Schritt.
Und gestern mal wieder versucht ohne Strick mit ihm spazieren zu gehen, was sonst immer supergut geklappt hat, also auch das er dann antrabt, galloppiert und auch sofort stehen bleibt wenn ich das tue, aber gestern...naja..*hust hust*
So nebenbei möchte ich mit ihm wieder ein bisschen mehr Muskeln aufbauen, damit man auch zu zweit reite kann. Das hab ich schon mal mit ner Freundin gemacht und es hat auch super geklappt und Spaß gemacht, aber anfang herbst hatte er einen Beckenschiefstand oder so (weil er nach irgendwem ausgetreten hat...) und danach waren die ganzen schönen Muskeln futsch.
Mein wichtigstes Ziel ist aber das er mir wieder blind vertrauen kann, auch wenn ich auf ihm drauf sitze. ER ist immer relativ ängstlich bei Sachen die er nicht kennt und auch generell. Wenn ich ihn führe macht ihm das alles nichts aus, denn dann geht 'Mama' ja vor ihm und beschützt ihn. Ich möchte halt das es auch so ist während ich ihn reite, einfach weil es sichereres Reiten ist, da er sich weniger erschrickt. Und wenn man sich gegenseitig vertraut macht es ja auch mehr Spaß. :D
Das Vertrauenstraining mache ich wahrscheinlich erstmal auf dem Platz, weil ich mich da anfangs sicherer fühle und das dann hoffentlich an ihn weitergeben kann, wenn ich anti-schreck-training ausprobiere. Nebenbei werde ich dann auch die Muskel- und Dehnübungen einbauen, das bringt ein bisschen Abwechslung in die Sache
Naja ich geh jetzt noch ein bisschen lesen,
Tschüsselchen, bis bald :*
11.2.15 22:30


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung